Letzter Beitrag: 02.12.2020, 16:34

02.12.2020, 16:34
#1

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2020, 16:35 von BudPyrmont.
Das Fluchthaus in Pressath macht dicht
Auch das Fluchthaus in Pressath hat es erwischt. Sad

Hier der Text von der Facebook-Seite des Anbieters:

"Liebe Escaper,

wie ihr mitbekommen habt, ist die Freizeitbranche weiterhin gesetzlich wegen der Corona-Pandemie geschlossen.
Unser Geschäftspartner musste sein Gewerbe beenden. Das Fluchthaus in PRESSATH gibt es leider nicht mehr.

Am Anfang des Jahres war der erste Lockdown schon für viele eine harte Zeit. Es durften danach einige Geschäfte wiedereröffnen, wie z.B. Kinos, Freibäder usw.
Aber die Escape Branche (sowie auch die Diskotheken) wurden leider weiterhin geschlossen gehalten, obwohl es ausgedachte Hygienemaßnahmen gab.

Ab Juli 2020 gab es Hoffnung und es ging wieder weiter. Nun kam aber der zweite Lockdown, der sich noch weiterhin rausziehen wird.

Die strengen Maßnahmen, die Umkosten und die Umsatzeinbußen sind leider zu hoch, um es weiterführen zu können.

Das Fluchthaus Team in Pressath verabschiedet sich und bedankt sich bei allen für ihren Besuch und die tolle Zeit.

Wir hoffen das es in Weiden bald weitergeht und das neue Jahr 2021 für uns alle eine schöne Zeit mit sich bringt.
Bleibt gesund.

Viele Grüße

Euer Fluchthaus Team"

Ich habe auch hier einen eigenen Thread eröffnet, um später die Übersichtlichkeit zu behalten, falls es im Laufe der Zeit zu einer Wiedereröffnung unter neuer Leitung kommt.

Ich hoffe allerdings, dass das jetzt nicht der Anfang einer Kettenreaktion ist und es mit diesen beiden Schließungen in Lünen und Pressath wirklich erstmal getan ist.
Zitieren
Gehe zu: