Bewertung:
 
Letzter Beitrag: 18.04.2021, 19:20

24.02.2020, 19:30
#1

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.2020, 10:54 von [ExiTuS]. Bearbeitungsgrund: Titel geändert
Escape Brettspiel Empfehlung
Hallo ihr Lieben,
ich würde meiner Freundin gerne ein Escape-Brettspiel zum Geburtstag schenken.

Leider bin ich völlig überfordert von der Auswahl.
Gibt es Spiele, die man wirklich nur ein einziges Mal spielen kann und die dann einfach "kaputt" sind? Oder gibt es auch Spiele, die man mehrfach spielen kann? Dann gäbe es ja die Möglichkeit, auch untereinander zu tauschen, ohne viele Rätsel zu verraten?
Kann mir jemand einen Tipp geben? Habe momentan ein Brett vor dem Kopf Big Grin

LG
Zitieren

24.02.2020, 23:50
#2

RE: Escape Brettspiel
(24.02.2020, 19:30)Debbi_253 schrieb: [...]
Leider bin ich völlig überfordert von der Auswahl.
Gibt es Spiele, die man wirklich nur ein einziges Mal spielen kann und die dann einfach "kaputt" sind? [...]
Ich kann dich gut verstehen Smile
In den Einkaufszentren gibt es hauptsächlich die große Auswahl an "EXIT Das Spiel" - diese handlichen Kartons zu unterschiedlichen Themen und Szenarios.

Hier eine Übersicht: https://live-escape-game-forum.de/thread-158.html

Die sind definitiv nur einmal spielbar, weil man das Material benutzt, beschriftet, zerschneidet oder sonstwie "bearbeitet".
Natürlich kann man die beiliegenden Materialien nachmachen oder kopieren, so dass man ein zweites oder drittes Mal spielen kann.

Mir sind leider noch keine guten Tisch-/Brettspiele bekannt, die man mehrfach nutzen kann.
Gibt es solche überhaupt?
Da lasse ich mich gerne belehren. Falls jemand solche kennt, immer her damit! Smile

Für einen gemütlichen Abend mit mehreren Leuten ist eines der 10 Euro EXIT-Spiele vielleicht Wert es zu spielen. Zumal die Kosten sich für ein Spiel auf bis zu 8 Leute aufteilen Smile

[ExiTuS]
WernickeAdministrator Live Escape Game Forum
Zitieren

16.03.2020, 16:45
#3

RE: Escape Brettspiel Empfehlung
Als stiller Mitleser nun mein erster Post in diesem Forum! Hallo an alle!

Wir haben am Wochenende EXIT gespielt. Irgendein Titel mit "Insel"!?
Man muss dazu sagen, dass es natürlich nicht dasselbe ist wie ein Raum. Aber es waren wirklich gute Rätsel. Da muss man erstmal drauf kommen. Und es war leider recht schwierig Sad
Mit Hilfkarten in unterschiedlichen Stufen kann man Hinweise nachlesen - bis hin zur Lösung.

Aber ich muss der Packungsbeilage widersprechen.
Man muss das Material nicht unbedingt zerstören und kann's sogar mehrfach weiter benutzen, wenn man vorsichtig ist.

Wir sollten etwas auf das Material malen, haben aber stattdessen ein Blatt Papier genommen. Hat funktioniert Smile

Und anstatt etwas ausmalen, haben wir es mit Umrissen auf dem Papier nachgezeichnet. Hat ebenfalls funktioniert Smile

Geknickte oder abgetrennte Karten/Seiten ließen sich zwar nicht ganz vermeiden, sind aber trotzdem erneut nutzbar.

Also kann man das Spiel auch ein weiteres Mal spielen.
Zitieren

30.01.2021, 18:44
#4

RE: Escape Brettspiel Empfehlung
Hallo Zusammen,
da wir momentan auf Entzug sind, spielen wir "Escape Game Brettspiele". Wir sind leider nicht die Experten und würden uns über gute Empfehlungen freuen.

Wir haben bereits zwei Spiele von "Exit-das Spiel" gespielt. Beide waren sehr anspruchsvoll und wir benötigten doch einge Tipps Smile

Momentan haben wir "Das Haus der Rätsel" zu hause liegen.

Also bitte: immer her mit den Spielempfehlungen!!!

LG
Zitieren

04.02.2021, 15:13
#5

Escape Brettspiel Empfehlung
Von der Exit-Reihe des KOSMOS-Verlag sind wir nach einer Weile abgekommen, da viele Rätsel dabei doch sehr verwinkelt und schwer nachvollziehbar waren.

Wir sind dann auf die "Escape Room"-Reihe des Noris Verlag gewechselt und die gefällt uns wirklich gut. Das Problem dabei war leider nur, dass jeder aus der Familie meinte, uns ein neues Abenteuer unter den Baum legen zu müssen und jetzt können wir wahrscheinlich bis August 2027 nur noch "Escape Room"-Abenteuer spielen. Big Grin

Richtig, richtig gut hat mir übrigens auch der Fall 1 aus der Reihe der Hidden Games Tatort Krimispiele. Das hieß "Der Fall Klein-Borstelheim" gefallen.
Zitieren

22.02.2021, 08:47
#6

RE: Escape Brettspiel Empfehlung
Hallo zusammen, 

Wir haben auch von der Exit Reihe Abstand genommen. Die Rätsel sind uns teilweise zu verworren und ja das "kaputt" machen hat uns auch gestört. Gut man kann die Macher verstehen,  wenn man es immer wieder verwenden kann, verdienen sie nichts mehr, weil dann jeder weiterverkauft.
Für uns Suchtis geht es aber ganz schön ins Geld.
Wir haben mittlerweile eine Gruppe im Umfeld mit denen wir tauschen.

Gerne spielen wir die Spiele von Unlock. Da kaufen wir immer die 3er Packs, da hast immer thematisch 3 Abenteuer mit Schwierigkeit 1-3 in einem Paket und musst nichts kaputt machen. Man benötigt aber eine App dazu, dort läuft der Timer und du prüfst hier die Lösungen und kannst Hints auswählen.

Auch toll finden wir "Mystery House" von Schmidt Spiele. Das ist ein 3D Escape Spiel. Es gibt mittlerweile 3 Abenteuer. Die Box erhält man mit 2 Abenteuern. Dort hast du das Haus in das du Wände einsetzen musst,  die du dann nach und nach untersuchen kannst, Türen "öffnen" und Gegenstände betrachten und Inventar einsammeln musst. Das ganze ist auch App gesteuert.
Zitieren

24.02.2021, 18:43
#7

RE: Escape Brettspiel Empfehlung
Hallo halfmoon03,

danke für deinen Tipp zu den Spielen von Unlock. Die waren mir bisher neu! Definitiv werden wir uns das genauer angucken und ausprobieren.

Es hört sich so an, als wenn ihr schon mehrere gespielt habt.
Kannst du eines dieser Unlock-Pakete für den Einstieg Einstieg enpfehlen?

Ich mag es ebenso, wenn man diese Spiele weiterverwenden kann. Beim letzten EXIT Escape Spiel kamen wir absolut nicht drumherum, das Material zu schneiden und zu bemalen.

Danke vorab für jede Empfehlung!
Zitieren

18.04.2021, 19:20
#8

RE: Escape Brettspiel Empfehlung
Hallo, da bin ich auch mal wieder Smile
Während des Lockdowns haben wir auch zwei "Brettspiele" gespielt und ich möchte euch gerne an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Exit - das Spiel "Die ??? - Das Haus der Rätsel"
Alter 10+
Spieler 1-4
Minuten 45 - 90 Minuten

Das Spiel ist ansich sehr gut gegliedert. Mit der Decodier-Scheibe kann man die Lösungen der einzelnen Rätsel eingeben. 
Die Spannung steigt, weil es drei "seltsame Teile" gibt, die man nach und nach benutzen muss. 
Durch die zusätzliche Erklär-App erhält mein ein gewisses Grusel-Feeling und hat direkt einen Timer. 

Die Rätsel sind kniffelig, aber auch sehr vielfältig: knicken, schneiden, zeichnen...alles ist dabei. Deswegen kann man das Spiel leider nur ein Mal nutzen.
Für Einsteiger ist das Spiel wirklich gut. Auch Jugendliche können das Spiel gut spielen und verstehen. 

Das geheimnisvolle Grand Hotel von Moses
Dieses Spiel ist anders aufgebaut. Es gibt eine Story, die  im "Hintergrund" läuft. Es gibt neun rätselhafte Umschläge, die für einen Raum stehen. Man weiß, ob man richtig ist, weil man in jedem neuen Raum erfährt, welchen Raum man vorher besucht hat. 

Bis wir das Prinzip des Spieles verstanden haben, hat es doch etwas gedauert Smile Cool 
In jedem Raum erhält man auch Hinweise, die man doch auch brauchen kann. 
Manchmal sind die Rätsel wirklich etwas undurchsichtig und es dauert. Trotz allem sind die Rätsel einfallsreich und abwechslungsreich. Als Anfängerspiel würde ich alllerdings davon abraten. 

Positiv ist zusätzlich, dass man das Spiel noch einmal spielen kann, da nichts beschädigt werden muss. Dafür hat es aber auch einen stolzen Preis  Wink

Wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr diese Spiele auch? Wie seht ihr diese Spiele?

Bis bald!
Zitieren
Gehe zu: